XC-EM St. Wendel: Wer holt sich die gelben Sterne?

XC-EM St. Wendel: Wer holt sich die gelben Sterne?

xc1

Am kommenden Pfingstwochenende ist es soweit: Zum dritten Mal nach 2001 und 2008 ermitteln Europas beste Mountainbiker ihre Meister in St. Wendel. Auf dem tradtionsreichen Rundkurs mit Start und Ziel im Stadion, werden Hochkaräter wie die mehrfachen Weltmeister und Olympiasieger Sabine Spitz, Julien Absalon oder José Hermida um die Medaillen kämpfen. In den letzten Jahren hat sich der Mountainbike-Sport mehr und mehr auf Europa fokusiert, so dass die weltbesten Athletinnen und Athleten ebenfalls aus Europa stammen und alle in St. Wendel am Start stehen werden. „Wir sind sicher, in St. Wendel Spitzensport vom Feinsten präsentieren zu können“, sieht Bürgermeister Klaus Bouillon den Titelkämpfen voller Vorfreude entgegen. Die Meisterschaften, die am 5. Juni mit dem Eliminator Sprint, einem Ausscheidungsfahren der Männer und Frauen, begin- nen, werden in insgesamt acht Kategorien entschieden.

xc7

Der Top-Favorit im Cross Country Rennen der Herren ist Julien Absalon, der am vergangenen Wochenende in Albstadt seinen 29. Weltcup-Sieg feierte und in Top-Form ist. „Die will ich noch in St. Wendel nutzen und hoffe auf eine weitere EM-Medaille“, sagt der erfolgsverwöhnte Franzose, der bereits in St. Wendel angekommen ist und auf der Strecke trainiert. Die beiden deutschen Top-Fahrer, Moritz Milatz, Europameister von 2012, und Manuel Fumic sind heiße Medaillenkandidaten. Beide konnten in diesem Frühjahr schon Top-Platzierungen belegen und freuen sich auf die Heim-EM in St. Wendel.

albstadt10

Ambitionen auf den Titel hat Sabine Spitz, die Ausnahme-Athletin im deutschen Mountainbike-Sport. „In St. Wendel habe ich meine erste internationale Medaille gewonnen“, sagt Spitz, die 2001 in St. Wendel Silber holte und insgesamt acht EM-Medaillen gewann. „Hierher kehre ich immer gern zurück und werde hoffentlich aufs Podium fah ren“, sagt die Olympiasiegerin von Peking, die am Donnerstag anreisen wird und sich voll auf das Cross Country Rennen am Sonntag konzentriert. hre schärfsten Konkurrentinnen sind die siebenfache Europa- und fünffache Weltmeisterin Gunn-Rita Dahle-Flesjaa aus Norwegen und die Französin Pauline Prevot-Ferrand, die jüngst in Albstadt siegte.

albstadt3

xc2

Von Julian Absalon aus Frankreich bis Moritz Zoister aus Österreich, die Meldeliste der MTB-Europameisterschaften ist geschlossen: 570 Athletinnen und Athleten aus 28 Nationen haben gemeldet und werden vom 5. bis 8. Juni in acht verschiedenen Disziplinen an den Start gehen. Die meisten Sportler kommen aus der Schweiz. Der Bund Deutscher Radfahrer wird mit 40 Bikern nach St. Wendel kommen. „Wir haben in allen Kategorien Medail- lenchancen“, ist Bundestrainer Peter Schaupp zuversichtlich.

xce5

Das deutsche Aufgebot für die XC-Europameisterschft

Cross Country:

Elite Männer: Moritz Milatz (Freiburg/BMC), Manuel Fumic (Stuttgart/Cannondale), Simon Stiebjahn (Titisee-Neustadt/Red Bulls), Markus Schulte-Lünzum (Haltern/Focus), Wolfram Kurschat (Neustadt-Weinstraße/Team Topeak), Martin Gluth (Freiburg/EBE- Racing-Team)

Elite Frauen: Adelheid Morath (Freiburg/ Sabine-Spitz-Haibike ProTeam), Hanna Klein (Freiburg/Rothaus-Poison-Bikes), Nina Wrobel (Freiburg/ Fujibikes-Rockets), Sabine Spitz (Murg-Niederhof/Sabine-Spitz-Haibike ProTeam)

Junioren: Luca Schwarzbauer Nürtingen/Lexware-MTB-Team), David Horvath (Reutlingen/Lexware-MTB-Team), Robin Hofmann (Lohr/Haibike WombachTeam), Tobias Eise, Maximilian Brandl (Lohr/Haibike Wombach Team), Lukas Wälde (Gutach/ LinkRadQuadrat) – Ersatz: Lars Koch (Furtwangen/Lexware-MTB-Team)

Juniorinnen: Sarah Bauer (TSV Dettingen), Antonia Daubermann (Obergessertshausen), Lisa Neumüller (Kolbermoor/Team Corratec), Hannah Grobert (Remetschwiel/ Focus XC-Team), Clarissa Mai (Steinach/LinkRadQuadrat)

U23 Frauen: Majlen Müller (Solingen/Team FujiBikes Rockets) , Lena Putz (Röhrnbach/ SSV Mounty Altenberg), Helen Grobert (Remetschwiel/Focus XC Team)

U23 Männer: Georg Egger (Obergessertshausen/Lexware MTB-Team), Martin Frey (Dettingen/Team Bulls), Julian Schelb (Münstertal/Multivan-Merida), Louis Wolf (Untermünkheim/Team Cube), Ben Zwiehoff (Essen/Team Bergamont), Christian Pfäffle (Neuffen/Rothaus-Poison-Bikes), – Ersatz: Aaron Beck

Eliminator/Sprintrennen:

Frauen: Veronika Brüchle (Niederstaufen/Stevens MTB-Racing), Lena Putz (Röhrnbach/ SSV Mounty Altenberg)

Männer: Heiko Gutmann (Freiburg/Rothaus-Poison-Bikes), Andy Eyring (/Münnerstadt/ Team Bergamont), Simon Stiebjahn Stiebjahn (Titisee-Neustadt/Red Bulls)

über den Autor

Rick Schubert

Rick Schubert ist bei Velomotion der Mann für's Grobe. Alles, was Stollen hat, ist sein Metier. Kein Wunder, gehört er doch der BDR-Auswahl im Fourcross an. Zudem ist Rick Schubert als Fotograf für die Bildauswahl der meisten Testberichte verantwortlich.

Erstelle einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.