IXS Trail RS: Knalliger Helm für die Trailjagd

IXS Trail RS: Knalliger Helm für die Trailjagd

ixs_trail

Mit dem Endurohelm IXS Trail RS versuchen die Schweizer die Brücke von Cross Country zu Enduro zu schlagen. Ob der Spagat zwischen guter Belüftung und geringem Gewicht einerseits und erhöhtem Schutz andererseits gelingt, zeigt unser Test.

Im ersten Moment fällt insbesondere die gelungene Optik des Helms auf. Erhältlich ist neben der von uns getesteten blauen Version auch ein knalliges Grün, Feuerrot und wer es etwas dezenter mag, kann auch auf schlichtes Schwarz oder Weiß zurückgreifen. Neben der Farbe stechen auch die 22 recht groß bemessenen Belüftungsöffnungen ins Auge. Diesbezüglich erinnert der IXS Trail RS tatsächlich sehr an einen Cross Country Helm. Wie die meisten Vertreter seiner Klasse bietet der Trail RS allerdings durch das tief nach unten gezogene Hinterteil zusätzlichen Schutz für den Hinterkopf. Unser Testhelm in Größe S/M bringt nicht ganz leichte, aber noch immer durchaus akzeptable 322g auf die Waage.

ixs_trail2

Das von IXS eigens entwickelte Ergo-Fit Ultra Kopfbandsystem soll dafür sorgen, dass der Helm sich auf nahezu jede Kopfform anpassen lässt. Neben dem mittlerweile fast obligatorischen Drehrad am Hinterkopf zur Einstellung des Kopfumfangs bietet der Trail RS auch die Möglichkeit, die Höhe des Gurtsystems in drei Stufen zu variieren.

Der Praxistest zeigt, dass IXS mit dem Trail RS der eingangs angesprochene Spagat zumindest zu großen Teilen gelingt. Das Ergo-Fit Ultra System ist zwar zu Beginn etwas fummelig einzustellen, wenn aber die richtige Position einmal gefunden ist, sitzt der Trail RS wie angegossen. Die Belüftung durch die 22 Öffnungen und die internen Luftkanäle funktioniert gut, wenngleich es unter dem Helm nach einiger Zeit natürlich doch deutlich wärmer wird, als unter leichteren Vertretern aus dem Cross Country Bereich – im Gegenzug vermittelt das tief nach unten gezogene Hinterteil aber ein angenehm sicheres Gefühl.

ixs_trail3

Fazit:

Der neue Helm von IXS macht seinem Namen alle Ehre. Der Trail RS ist genau der richtige Kopfschutz für Leute, die immer auf der Jagd nach dem nächsten Singletrail sind, dafür aber auch gerne mal einen steileren Anstieg in Kauf nehmen. Die Balance zwischen Gewicht, Sicherheitsgefühl und Belüftung ist gelungen und auch die Passform weiß zu überzeugen.

Produkthighlights:

  • 22 Belüftungsöffnungen und interne Luftkanäle
  • Ergo-Fit Ultra Kopfbandsystem für individuelle Einstellung der Passform

Preis und Web

  • 99,95€
  • www.ixs-sportsdivision.com

ixs_trail4

über den Autor

Michael Faiß

Michael Faiß hat in München Englisch und Geschichte studiert. Nach einem einjährigen Aufenthalt in England arbeitete er als Übersetzer unter anderem für das Magazin Procycling und das Degen Mediahouse. Außerdem ist er seit der Kindheit passionierter Radfahrer und –schrauber und fühlt sich vor allem abseits der asphaltierten Wege zuhause.

Erstelle einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.