Rock Shox präsentiert neue Lyrik und Yari

Rock Shox präsentiert neue Lyrik und Yari

rockshox_lyrik

Markt: Rock Shox überraschte heute mit einer Pressemitteilung zu einer Neuauflage der Gravity Federgabel Lyrik. Im selben Zuge präsentiert man die komplett neue Yari, eine Federgabel für alle diejenigen, die die Grenzen pushen wollen und sich in jedem Terrain wohl fühlen.

Was für eine Überraschung: Rock Shox präsentiert die Neuauflage der altbewährten Lyrik und zeigt im selben Zuge die neue Yari. Die Lyrik ist bereits aus den Vorjahren bekannt, wurde jedoch durch die Wiederbelebung der Pike abgelöst und bereits totgesagt. Sie bestach bereits damals als Singlecrown Gravity Federgabel und genau dort soll auch die Neuauflage anknüpfen.

Auch wenn sich die Pike und die neue Lyrik äußerlich nicht viel nehmen, gibt es wesentliche Unterschiede. Wie auch die Pike besticht die Lyrik mit einem satten, in schwarz gehaltenen 35 Millimeter Standrohr-Chasis. Dieses wurde entsprechend der Freeride-Anforderungen wesentlich steifer und widerstandsfähiger gestaltet. So bringt sie in der 650B Version leichte 2005 Gramm auf die Waage – Im Freeride-Segement eine neue Bestmarke.
Im Inneren arbeitet die Worldcup bewährte Charger Dämpfung und soll mit der neuen SFK Beschichtung die Reibung so niedrig wie nur möglich halten.

Die Lyrik bietet in der 650B Version 160-180 Millimeter Federweg, die 29er Version kommt mit 150-160 Millimeter. Sie richtet sich somit in erster Linie an den Gravity- bzw. Freeride-Bereich, soll dennoch Enduro tauglich sein. Sie kommt mit den neuen Torque Abschlusskappen an der 15 Millimeter Schnellspannachse und kann mit dem neuen Boost-Standard genutzt werden, wodurch man noch einmal mehr Steifigkeit generieren kann.

Erhältlich ist sie in drei Varianten:

  • Lyrik RCT3 Dual Piston Air für 1158 Euro
  • Lyrik RCT3 Solo Air für 1075 Euro
  • Lyrik RC: nur für OEM
ModelLaufradgrößeFederwegGewichtFederungDämpfungAchseSteuerrohrVorlauf
LYRIK27.5”160mm,170mm, 180mm2005g – 27.5”Solo Air, Dual Position AirCharger RCT3, Charger RC15×100, 15×110Tapered42mm
29”150mm, 160mm2032g – 29”15×10051mm

 

Mit der Yari präsentiert man indes den neuen Allrounder für Fahrer, die sich keine Grenzen setzen und mit ihrem Rad die Welt entdecken möchten. Egal ob Kilometer lange Anstiege, anspruchsvolle Downhills, alpines Gelände oder Waldboden: die neue Yari soll alles können. Mit travelbarem Federweg beginnend bei 120 Millimeter bis hin zu 180 Millimeter (650B Version) deckt sie alle Bereiche von Allmountain über Enduro bis hin zu Gravity ab.

rockshox_yari

Ebenfalls im bereits bekannten Schwarz gehalten arbeitet eine Motion Control Einheit als Lösung für optimale Dämpfung. Die Yari verfügt zudem über die gleichen Features wie die Lyrik: SFK Beschichtung, Torque Achskappen und Boost Standard. Allesamt sollen für eine reibungsloseren Federvorgang Sorge halten und Serviceintervalle verlängern.

Die Yari RC Solo Air ist ab Oktober 2015 verfügbar und wird mit 730 Euro zu Buche schlagen.

ModelLaufradgrößeFederwegGewichtFederungDämpfungAchseSteuerrohrVorlauf
YARI 27.5”120-180mm2023gSolo Air, Dual Position Air (OEM only)Motion Control15×100

15×110

Tapered42mm
29”120-160mm2046g51mm

über den Autor

Rick Schubert

Rick Schubert ist bei Velomotion der Mann für’s Grobe. Alles, was Stollen hat, ist sein Metier. Kein Wunder, gehört er doch der BDR-Auswahl im Fourcross an. Zudem ist Rick Schubert als Fotograf für die Bildauswahl der meisten Testberichte verantwortlich.

Erstelle einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.