BH Lynx: Erste Infos zum neuen Race Fully aus dem Baskenland
Foto von BH Bikes

BH Lynx: Erste Infos zum neuen Race Fully aus dem Baskenland

Markt: Am Ende des Jahres kommt auf Basis des erfolgreichen BH Lynx Rahmens ein neues Racefully mit 100mm vom spanischen Traditionshersteller auf den Markt. Erste Details gab es heute per Pressemeldung, die offizielle Vorstellung des in Zusammenarbeit mit dem Profiteam entwickelten Mountainbikes wird auf den Eurobike Mediadays in zwei Wochen folgen.

Die BH Lynx-Familie erhält am Ende diesen Jahres weiteren Zuwachs – zum Enduro BH Lynx 6 und dem Trailbike Lynx 4.8 (hier zum Test) wird sich in den nächsten Monaten auch ein Racefully mit 100mm Federweg und 29″ Laufrädern gesellen. Bei der Entwicklung des neuen Bikes arbeitete man eng mit den Fahrerinnen aus dem Profiteam BH-Suntour-KMC zusammen, um ein Rad zu entwerfen, das auch den harten Anforderungen des Weltcups gewachsen sein wird. Interessant: Der Rahmen wird nicht nur für den Einsatz einer Variostütze vorbereitet sein, sondern einige Ausstattungsvarianten werden bereits ab Werk mit einer versenkbaren Stütze daherkommen.

bhlynx2

Beim Hinterbau setzt man wie bei den ‚größeren‘ Brüdern Lynx 4.8 und Lynx 6 auf den effizienten Split-Pivot Hinterbau von Dave Weagle. Der Rahmen der neuen Rennfeile kommt als Aluminium- und Carbonvariante und preislich wird ein ebenso großes Spektrum abgedeckt: Während die günstigste Ausstattungsvariante mit Alurahmen knapp unter der 2.000€-Marke bleibt, schlägt die Highendversion mit Kohlefaserchassis mit 8.999€ zu Buche.

Ab Winter soll das BH Lynx bei den Vertragshändlern erhältlich sein – weitere Details zum Rad gibt man seitens BH bei den Eurobike Mediadays in Kirchberg/Österreich Ende diesen Monats preis. Wir werden versuchen, vor Ort eines der neuen Räder für eine kurze Probefahrt zu ergattern.

Web

www.bhbikes.com

über den Autor

Erstelle einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.