Jan Ullrich: Away with the Champs in Colorado – Traumhafter Auftakt

WhatsApp231255

Endlich ist es wieder so weit! Eigentlich seit dem Ende der letzten Tour in den USA habe ich mich bereits auf eine Wiederholung gefreut. Es ist einfach ein besonderes Erlebnis diese abwechslungsreiche Landschaft mit dem Rad in Angriff zu nehmen. Ihr werdet es euch schon gedacht haben, ich bin wieder im Rahmen von Away with the Champs unterwegs, dieses Mal in Colorado. Es warten elf wunderschöne Tage auf dem Sattel, die uns bis in die Rocky Mountains führen werden.

awaywiththechamps1

Vorgestern ging es los… nachdem am Vorabend die Teilnehmer alle in Denver eingetroffen waren, startete unsere erste Tour im berühmten Skiort Aspen. Zum Auftakt haben wir es ruhig angehen lassen, damit etwas Zeit zum Quatschen und Kennenlernen bleibt. Die 45km und 600hm waren super zum Reinkommen und alle konnten sich noch etwas vom Jetlag und der langen Anreise erholen.

awaywiththechamps2

WhatsApp534533Wir sind auch heute noch im Limelight Hotel in Aspen und haben streckenmäßig etwas zugelegt: 80km und knapp 1.000hm waren es heute. Wetter und Bedingungen sind nach wie vor traumhaft: Kaum Wind, Temperaturen um 25°C und strahlender Sonnenschein – was will das Radsportherz mehr? Wir lassen den Tag nach der Ausfahrt jedenfalls ganz entspannt ausklingen und versuchen die Akkus wieder aufzutanken, denn morgen steht schon die erste größere Herausforderung auf dem Plan: Es geht nach Crested Buttle über zwei Pässe und knapp 1.800hm auf 175km. Wir fahren dabei übrigens auf den Spuren der US Pro Challenge, bei der genau diese Strecke schon mehrmals die Königsetappe war. Im Zielort schlagen wir dann unser Lager für die nächsten beiden Nächte auf … dort werdet ihr dann sicherlich wieder von mir hören!

Jetzt genieße ich noch die letzten Sonnenstrahlen und freue mich auf die morgige Ausfahrt.

Bis dahin,
Euer Ulle

WhatsApp534532

über den Autor

Jan Ullrich

Jan Ullrich, der erste und einzige deutsche Gewinner der Tour de France. Im Jahr 2000 wurde er zudem Olympiasieger.
Auf Velomotion bloggt er exklusiv über seine Radreisen.

Erstelle einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.