MTB Bundesliga 2017 mit fünf Events

MTB Bundesliga 2017 mit fünf Events

MTB Radsport: Auf eine äußerst interessante und abwechslungsreiche Mischung dürfen sich die Fans des Cross-Country-Sports im Rahmen der MTB Bundesliga 2017 freuen. Ein besonderes Augenmerk gilt sicherlich dem vierten Lauf in Titisee-Neustadt, mit dem ein bedeutender Schritt in die Zukunft eingeläutet werden soll.

Fünf Veranstaltungen hält der Rennkalender der MTB Bundesliga 2017 bereit. Der Auftakt findet Ende April in Heubach statt. Bereits zum 15. Mal in Folge ist das Event BiketheRock fester Bestandteil der Mountainbike Bundesliga, zum 11. Mal sogar mit HC-Status. Mitte Mai 2017 bildet das Vulkan Race im hessischen Gedern die Kulisse für den zweiten Lauf der internationalen Rennserie. Beim dritten Rennen treffen die Radsportler auf altbekanntes Terrain: 2016 wurden beim KMC Haibike-Festival in Wombach die deutschen Meisterschaften ausgetragen, schon 2015 gastierte hier die MTB Bundesliga.

Der vierte Lauf zur MTB Bundesliga 2017 hält eine überraschende Neuerung bereit. Zum ersten Mal werden in Titisee-Neustadt verkürzte XC Rennen mit einer Fahrzeit von etwa einer Stunde ausgetragen. Die Idee zu diesem Format besteht bereits längerer Zeit, am 16. September 2017 wird das Experiment dann in die Praxis umgesetzt. Kein einfacher Schritt, mussten die Schwarzwälder Organisatoren aufgrund des Regelwerks auf den begehrten C1-Status verzichten. Das Finale markiert bereits eine Woche später Freudenstadt. Neben den Rennen in der olympischen Cross-Country-Disziplin wird es am Samstag in der Innenstadt zudem einen Eliminator Sprint geben.

MTB Bundesliga 2017 Termine

  • 29.04./30.04.2017: BiketheRock Heubach (HC) – XCO
  • 14.05./15.05.2017: Vulkan Race Gedern (C2) – XCO
  • 17.06./18.06.2017: KMC Haibike Festival Wombach (C1) – XCO
  • 16.09.2017: Singer Wäldercup Titisee-Neustadt (C3) – XCO
  • 23.09./24.09.2017: Freudenstadt (C1) – XCE/XCO

über den Autor

Andreas Waldera

Andreas Waldera ist bereits seit vielen Jahren als Online-Redakteur und Testfahrer tätig. Mit seinen im BMX und Downhill verankerten Wurzeln kann es für ihn beim Biken nicht ruppig genug sein. Für seine Leidenschaft Fahrradfahren ist der gebürtige Niederrheiner in die schöne Eifel gezogen.

Erstelle einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.