Truvativ Descendant CoLab – Vier MTB-Lenker von und für vier Legenden des Sports

Truvativ Descendant CoLab – Vier MTB-Lenker von und für vier Legenden des Sports

Markt: Gleich vier Signature Lenker hat SRAM-Tochter Truvativ mit der Descendant CoLab Produktreihe im Programm. Angelehnt an den Fahrstil, Persönlichkeit und Herkunft von vier MTB-Legenden sind diese nicht nur etwas für die Fans des jeweiligen Riders, sondern eben auch für all jene, die die feinen Unterschiede im Bereich Lenkerergonomie kennen und schätzen.

Truvativ Descendant CoLab: Kyle Strait Signature Bar

 

 

Kyle Strait ist zweifelsfrei einer der Shootingstars der Gravity-Szene. Als zweimaliger Gewinner der Red Bull Rampage und mit seinem spektakulären, aber geschmeidigen Fahrstil zählt er schon jetzt zu den Freeride-Legenden dieser Tage. Sein Descendant CoLab Signature Lenker ist mit 808mm richtig breit – kein Wunder, denn Straits Fahrstil und sein mächtiger Körper brauchen viel Kontrolle, damit die Zwei Räder genau dort bleiben, wo sie sollen. Das Design mit dem dezenten Adler im Klemmbereich verweist auf seine US-Amerikanische Herkunft.

Daten

Material: Aluminium
Breite: 808mm
Rise: 25mm
Sweep: 5° Up, 9° Back

Preis: 85€

 

 

Truvativ Descendant CoLab: Martin Söderström Bar

Als Slopestyle-Experte, der sich gerne auch den Big Mountains des Freeride-Zirkus stellt, war der Schwede Martin Söderström in den letzten Jahren oftmals Gesprächsthema unter Fans und Kollegen. Der 26-jährige hat sich mittlerweile den Ruf des Unzerstörbaren erarbeitet – zahlreiche Verletzungen, teilweise durchaus schwere, durchziehen seine Karriere wie ein Roter Faden. Doch Söderström gibt nicht auf und kämpft sich jedes Mal vom Krankenbett zurück aufs Bike. Auf seinem Lenker sind die Orte seiner schwersten Stürze verewigt – und die Farben Gelb und Blau verweisen auf sein Heimatland.

Daten

Material: Aluminium
Breite: 780mm
Rise: 25mm
Sweep: 5° Up, 7° Back

Preis: 85€

 

Truvativ Descendant CoLab: Jérôme Clementz Bar

Als einer der großen Namen der Enduro World Series ist der Franzose Jérôme Clementz derzeit das vielleicht bekannteste Gesicht des MTB-Sports. Als einziger der Descendant CoLab Lenker wird sein Signature Bar auch aus Carbon und nicht aus Aluminium hergestellt – während der kräftezehrenden Anstiege der EWS Etappen macht sich jedes Gramm bemerkbar. Zudem sichert das Pad Loc System in Zusammenarbeit mit WTB gegen ein Verdrehen der Griffe. Die Decals am Lenker sind in Cannondale-Grün gehalten – passend zu Jeys Sponsor und Radausrüster.

Daten

Material: Carbon
Breite: 750mm
Rise: 20mm
Sweep: 5° Up, 7° Back

Preis: 175€

 

Truvativ Descendant CoLab: Stevie Smith Signature Bar

Der tödliche Motorradunfall von Stevie Smith im Mai diesen Jahres erschütterte die MTB-Gemeinde rund um den Globus. Der Downhill-Weltcup Sieger von 2013 war nicht nur einer der schnellsten Fahrer in seiner Disziplin, sondern auch jemand, der sich mit Freunden und Konkurrenten freuen konnte und immer Zeit für einen Plausch mit seinen Fans hatte.

Die Erlöse aus dem Verkauf des Lenkers fließen komplett in die nach Stevies Tod gegründete Stevie Smith Legacy Foundation, die sich auf die Förderung und Entwicklung junger MTB-Talente fokussiert und von Stevies Mutter Tiann geleitet wird.

Mehr Infos:
www.steviesmithlegacy.com

Daten

Material: Aluminium
Breite: 780mm
Rise: 25mm
Sweep: 5° Up, 7° Back

Preis: 85€

Web

www.sram.com/truvativ

 

über den Autor

Michael Faiß

Michael Faiß hat in München Englisch und Geschichte studiert. Nach einem einjährigen Aufenthalt in England arbeitete er als Übersetzer unter anderem für das Magazin Procycling und das Degen Mediahouse. Außerdem ist er seit der Kindheit passionierter Radfahrer und –schrauber und fühlt sich vor allem abseits der asphaltierten Wege zuhause.

Erstelle einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.