Vorstellung: WTB Volt Sattel

Vorstellung: WTB Volt Sattel

WTB Volt: Heute gibt es in unserem Adventskalender mit dem WTB Volt SLT einen edlen, leichten Sattel mit einem breiten Einsatzbereich zu gewinnen. Dank ausgeklügelter Formgebung und strategischer Polsterung bietet er dem Fahrer viel Unterstützung, ohne ihn jedoch zu sehr einzuschränken.

Die Wahl des richtigen Sattels ist zwar immer auch eine Frage des individuellen Hinterns, aber es gibt einfach Sättel, die mehr Leuten besser passen als andere. Zu dieser Kategorie zählt zweifellos auch der WTB Volt, der sich schon seit einigen Jahren fest am Markt bewährt hat und sich eine große Fangemeinde erarbeiten konnte. Seine Beliebtheit verdankt der WTB Sattel seiner besonderen Form mit dem hochgezogenen „Walflossendesign“ im hinteren und einer abfallenden Nase im vorderen Bereich. So kann Fahrer oder Fahrerin während des Uphills bequem nach vorn rutschen, um in eine effizientere Position zu kommen und bekommt dennoch noch genügend Support durch die Abstützung im hinteren Bereich.

Angeboten wird der WTB Volt in verschiedenen Varianten und in den Breiten 135, 142 und 150mm. Die drei Top-Varianten setzen auf die bewährte DNA Polsterung und kommen entweder mit Carbon-, Titan- oder Stahlstreben. Die beiden günstigen Varianten setzen auf Stahlstreben und müssen mit einer normalen Polsterung auskommen.

Mehr Infos zu WTB und dem WTB Volt

www.wtb.com

 

 

über den Autor

Erstelle einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.