Andreas Klöden neuer Storck Markenbotschafter

Andreas Klöden neuer Storck Markenbotschafter

Der ehemalige erfolgreiche deutsche Radrennfahrer Andreas Klöden ist seit Anfang des Jahres neuer Storck Markenbotschafter. Zu den Erfolgen des 41-jährigen Sachsen zähler unter anderem der Deutsche Meistertitel 2004, die Siege bei der Baskenrundfahrt in den Jahren 2000 und 2011 sowie zwei zweite Plätze bei der Tour de France.

Sowohl Andreas Klöden als auch der Rahmen-Leichtbauspezialist mit Sitz in Idstein zeigen sich sehr erfreut über die neue Partnerschaft. Für Storck Marketingchef Mario Kuban passt die Liebe und das Engagement des ehemaligen Radrennfahrers zum Radrennsport hervorragend zu der Leidenschaft des Unternehmens für das Rennrad. Andreas Klöden ist ebenfalls voll des Lobes: „Eine so hochwertige und positiv besetzte Marke zu präsentieren macht mir riesigen Spaß – und wer fährt nicht gern das allerbeste Material?!“.

Im Rahmen der Zollinger Radsportreisen Radsportwoche vom 11. bis 18. März 2017 auf Mallorca wird Andreas Klöden als Storck Markenbotschafter exklusiv mit den Teilnehmern in Port d’Alcudia trainieren. Doch nicht nur praktisch, sondern auch theoretisch wird den Radsportlern in dieser Woche einiges geboten. Niemand geringerer als Markus Storck höchstpersönlich wird diverse Vorträge über Storck Fahrräder und die verwendeten Materialien halten. Plätze für die einwöchige Veranstaltung sind momentan noch frei!

Web

www.storckworld.com
www.zollingerradsportreisen.com

über den Autor

Andreas Waldera

Andreas Waldera ist bereits seit vielen Jahren als Online-Redakteur und Testfahrer tätig. Mit seinen im BMX und Downhill verankerten Wurzeln kann es für ihn beim Biken nicht ruppig genug sein. Für seine Leidenschaft Fahrradfahren ist der gebürtige Niederrheiner in die schöne Eifel gezogen.

Erstelle einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.