Anzeige

Kurznachrichten: Die vierte Etappe der diesjährigen Dubai Tour musste wegen anhaltendem starken Wind abgesagt werden. Die einzige etwas bergige Etappe hinauf zum Hatta Dam wird somit in diesem Jahr nicht ausgetragen – gut für Marcel Kittel, der damit morgen alle Chancen auf den Gesamtsieg hat. Für John Degenkolb ist die Absage ein kleiner Dämpfer bezüglich seiner Ambitionen auf den Gesamtsieg. Der Profi von Trek-Segafredo liegt in Schlagdistanz zum führenden Kittel und wäre heute sicherlich einer der Favoriten gewesen.

Die Entscheidung für eine Absage der Etappe wurde einstimmig von Fahrern, Teams und Organisatoren getroffen, nachdem Sandstürme bereits gestern für teils extrem schwierige und gefährliche Bedingungen gesorgt hatten. Die Entscheidung bezüglich der Gesamtwertung fällt somit auf der morgigen Flachetappe.

über den Autor

Erstelle einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.