Eurobike 2017: Hiplok – Sicherheitslösungen für 2018

Eurobike 2017: Hiplok – Sicherheitslösungen für 2018

Eurobike 2017 / Markt: Mit der kompletten Produktrange ist Hiplok zur Eurobike 2017 in Friedrichshafen angereist. Für die Saison 2018 erweitert der innovative Hersteller für Fahrradsicherheit sein Sortiment um die Fahrradschlösser Z LOK COMBO und E-DX. Beide Modelle werden ab dem Frühjahr 2018 erhältlich sein.

Schurken, Ganoven und Halunken nutzen jede sich bietende Gelegenheit, Fahrräder zu entwenden. Dabei muss es sich noch nicht einmal ausschließlich um sehr hochwertige Räder handeln. Der Fahrradklau geht leider weiterhin um! Klare Kante können Fahrradbesitzer nur durch erhöhte Wachsamkeit und Verwendung von Sicherheitslösungen zeigen. Mit innovativen und hochwertigen Fahrradschlössern lässt sich das Übel des Fahrraddiebstahls zwar nicht komplett beseitigen, aber zumindest wird den Langfingern das Leben deutlich schwerer gemacht. Ein Spezialist im Bereich Sicherheitslösungen für Fahrräder ist der Hersteller Hiplok, der mit seiner kompletten Produktreihe nach Friedrichshafen gereist ist.

Direkt drei neue Produkte stellte Hiplok den Besuchern der Eurobike 2017 vor. Mit dem bereits jetzt erhältlichen Modell AIRLOK verspricht der Hersteller die weltweit erste sichere Wandhalterung. Ausgezeichnet wurde AIRLOK mit der maximalen Sold Secure Sicherheitsstufe in Gold. Der Rahmen mit Dreiecksform besteht aus Stahl und verfügt über einen Sicherungsbolzen. Ermöglicht wurde die Realisierung des innovativen Wandhalters durch eine Crowdfunding-Kampagne im letzten Jahr. Auf zwei weitere, neue Produkte aus dem Hause Hiplok müssen die Kunden allerdings noch bis zum Frühjahr 2018 warten.

Z LOK COMBO
Z LOK COMBO

Hierzu zählt das Z LOK COMBO Kabelschloss mit integriertem Kombinationsschloss. Mit Fokus auf das kurze Anschließen von Fahrrad und Zubehör soll das neue Schloss durch Sicherheit und Flexibilität bestechen. Für Sicherheit sorgen unter anderem der 8 mm Stahlkern und das dreistellige Kombinationsschloss aus Metall. Individuelle Verstellbarkeit gewährleistet das innovative Ratschsystem. Ebenfalls nächstes Jahr kommt das E-DX Schloss heraus – eine Kombination aus Ketten- und Bügelschloss. Das beeindruckende Schloss richtet sich in erster Linie an E-Bike und Lastenradnutzer. An der 10 mm Premium-Kette und dem Bügel aus 14 mm gehärtetem Stahl dürften sich die Bösewichte wahrlich die Zähne ausbeißen. Der Verdrehschutz sorgt für zusätzliche Verärgerung bei Langfingern. Maximalen Schlossumfang ermöglicht das ineinanderziehen der beiden überzogenen U-Schlaufen.

Hiplok E-DX
Hiplok E-DX

Web

www.hiplok.com

über den Autor

Andreas Waldera

Andreas Waldera ist bereits seit vielen Jahren als Online-Redakteur und Testfahrer tätig. Mit seinen im BMX und Downhill verankerten Wurzeln kann es für ihn beim Biken nicht ruppig genug sein. Für seine Leidenschaft Fahrradfahren ist der gebürtige Niederrheiner in die schöne Eifel gezogen.

Erstelle einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.