Tropicale Amissa Bongo: Carstensen mit dem größten Sieg seiner Karriere

Tropicale Amissa Bongo: Carstensen mit dem größten Sieg seiner Karriere

Radsport: Auch abseits des kommenden WorldTour-Rennens in Australien wird derzeit professionell Rad gefahren. So findet in Gabun La Tropicale Amissa Bongo Ondimba statt. Die siebentägige Rundfahrt gehört zur UCI Africa Tour und wurde heute in Kango gestartet. Dabei organisierte Lucas Carstensen den ersten deutschen Sieg im Jahr 2018.

Werbung

Bernard Kerr auf dem neuen Pivot Phoenix DH

 

Carstensen vor Petit und Reguigui

Lange hat es nicht gedauert, bis ein deutscher Straßenradsportler in der Saison 2018 zum ersten Mal jubeln durfte. Mit Lucas Carstensen vom Team Bike Aid hat aber vermutlich niemand gerechnet. Der 23-jährige Deutsche sprintete auf der ersten Etappe der Rundfahrt Tropicale Amissa Bongo Ondimba für seinen neuen Rennstall zum Sieg. Dabei ließ er zumindest zwei durchaus namhafte Profis hinter sich. Der Franzose Adrien Petit (Direct Energie) hatte genauso das Nachsehen wie der Algerier Youcef Reguigui (Sovac-Natura4ever). In der Gesamtwertung übernahm Lucas Carstensen damit automatisch die Führung.

Lucas Carstensen: „Das ist ein großer Erfolg für mich und das Team. Ich kannte die Ankunft nicht, schaute sie mir aber im Roadbook an und wusste, dass es nach dem letzten Anstieg für die Sprinter nicht einfach werden würde, sich zu organisieren. Bei 250 Metern bin ich losgesprintet und habe mich sehr stark gefühlt.“

Namhafte Sieger

La Tropicale Amissa Bongo Ondimba wird seit dem Jahr 2006 in Gabun ausgetragen. Zunächst wurde die Rundfahrt in die UCI-Kategorie 2.2 eingestuft. Seit 2008 gehört sie jedoch zur Kategorie 2.1. Sie wird hauptsächlich von afrikanischen Fahrern und Teams wahrgenommen, doch auch europäische Teams finden Jahr für Jahr den Weg nach Gabun. So konnten sich seit der Gründung der Tour bereits namhafte Fahrer in die Siegerliste eintragen lassen. Rekordhalter ist mit drei Erfolgen der Franzose Anthony Charteau, der 2010 die Bergwertung der Tour de France gewann.Auch Matthieu Ladagnous, Natnael Berhane, Adrien Petit und Vorjahressieger Yohann Gène haben hier bereits gewonnen und sind den meisten Radsportfans ein Begriff. La Tropicale Amissa Bongo Ondimba 2018 endet am Sonntag in Libreville.

über den Autor

Michael Behringer

Im Jahr 1996 hat Michael Behringer seine erste Tour de France geschaut. Seitdem verfolgt er nahezu jedes Rennen. Seine Passion Radsport begleitet ihn also seit über zwei Jahrzehnten. Ein Ende ist nicht in Sicht.

Erstelle einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.