Michael Faiß

Michael Faiß hat in München Englisch und Geschichte studiert. Nach einem einjährigen Aufenthalt in England arbeitete er als Übersetzer unter anderem für das Magazin Procycling und das Degen Mediahouse. Außerdem ist er seit der Kindheit passionierter Radfahrer und –schrauber und fühlt sich vor allem abseits der asphaltierten Wege zuhause.

960 Artikel
Januar, 2018
  • UCI Präsident Lappartient: „Keine Spezialbehandlung“ für Froome

    UCI Präsident Lappartient: „Keine Spezialbehandlung“ für Froome

    Radsport: UCI-Präsident David Lappartient äußerte sich im Rahmen eines Interviews mit der Neuen Züricher Zeitung unter anderem zum Dopingfall Froome und stellt ein Urteil bis zum Start des Giro im Mai in Aussicht. Zudem möchte er eine neuerliche Diskussion zum Thema Rennfunk anstoßen. Nach dem Bekanntwerden von Christopher Froomes positivem Dopingbefund während der Vuelta im ...

  • First Look: Salsa Woodsmoke Carbon – Eigenwillig auf neuen Pfaden

    First Look: Salsa Woodsmoke Carbon – Eigenwillig auf neuen Pfaden

    Produktvorstellung: Kaum ein anderes Gefährt verkörpert Freiheit, Naturverbundenheit und Abenteuerlust so sehr und passend wie das Fahrrad. Zugegeben, in jüngster Vergangenheit ist diese etwas romantische Vorstellung ein wenig verloren gegangen. Der technische Fortschritt hat auch unser Fahrrad-leben erleichtert, dabei scheint jedoch zumindest teilweise auch diese Simplizität etwas auf der Strecke geblieben zu sein. Anders sieht es ...

Dezember, 2017
  • Test: WTB Nano 2.1 Reifen – Zwischen XC und Gravel+

    Test: WTB Nano 2.1 Reifen – Zwischen XC und Gravel+

    Test: Der WTB Nano 2.1 Reifen bewegt sich mit seiner Breite von 2,1″ und einem leicht-rollenden Profil irgendwo im Grenzbereich zwischen Crosscountry und überbreitem Gravelreifen. Wir haben den Grenzgänger auf die Probe gestellt. Der WTB Nano Reifen dürfte dem einen oder anderen Leser sicherlich bekannt sein – wahrscheinlich jedoch eher als 40mm breiter Gravelreifen. Als ...

  • Kalkhoff Endeavour – Trekking muss nicht bieder sein!

    Kalkhoff Endeavour – Trekking muss nicht bieder sein!

    Produktnews: Das Kalkhoff Endeavour Trekkingrad gibt es 2018 in acht verschiedenen Ausstattungsvarianten. Dabei bleibt den Käufern die Wahl zwischen Kettenschaltung, Nabenschaltung und Piniongetriebe. Außerdem gibt es einen besonders leichten Aufbau mit unter 13kg – bei Vollausstattung. Die Preise starten bei günstigen 899€. Nicht die einzige, aber wahrscheinlich die aufregendste Trekking-Modellreihe im Portfolio von Kalkhoff hört ...

mehr Artikel