Philippe Gilbert verpasst Flèche Wallonne & Lüttich-Bastogne-Lüttich

Anzeige

Radsport: Schlechte Nachrichten für alle Fans von Philippe Gilbert (Quick-Step Floors). Der Belgier muss nach seinen Siegen bei der Flandern-Rundfahrt und dem Amstel Gold Race eine Pause einlegen.

Riss in der rechten Niere

Durch einen Sturz in der Rennmitte des Amstel Gold Race zog sich Philippe Gilbert einen Riss in der rechten Niere zu. Anstatt seinen Triumph zu feiern, verbrachte er die Nacht im Krankenhaus. Damit verpasst Philippe Gilbert nicht nur den Flèche Wallonne am Mittwoch, sondern auch Lüttich-Bastogne-Lüttich am Sonntag. Bei beiden Rennen hätte er auf Grund seiner bestechenden Form zu den Favoriten gezählt.

über den Autor

Michael Behringer

Im Jahr 1996 hat Michael Behringer seine erste Tour de France geschaut. Seitdem verfolgt er nahezu jedes Rennen. Seine Passion Radsport begleitet ihn also seit über zwei Jahrzehnten. Ein Ende ist nicht in Sicht.

Erstelle einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.