Michael Faiß

Michael Faiß hat in München Englisch und Geschichte studiert. Nach einem einjährigen Aufenthalt in England arbeitete er als Übersetzer unter anderem für das Magazin Procycling und das Degen Mediahouse. Außerdem ist er seit der Kindheit passionierter Radfahrer und –schrauber und fühlt sich vor allem abseits der asphaltierten Wege zuhause.

Artikel956
Dezember, 2017
  • 13:30

    Apura: Fahrradbekleidung made in Europe – von sportlich bis leger

    Produktnews: Der noch recht junge deutsche Hersteller Apura, eine Exklusivmarke der ZEG eG, produziert Fahrradbekleidung für den Alltag und den sportlichen Bereich. Neben einem guten Preis-/Leistungsverhältnis legt man besonderen Wert auf eine nachhaltige Produktion. Große Teile der Kollektion werden nicht etwa in Fernost, sondern in Portugal produziert. Der Name Apura dürfte derzeit wahrscheinlich nur wenigen Fahrradfreunden ein Begriff sein. In naher Zukunft dürfte sich das unserer Einschätzung nach jedoch ändern. Das breite Bekleidungssortiment von Freizeit über sportive Alltagsausrüstung bis zur Performance-orientierten Rennrad- und MTB Klamotte ist konsequent auf die Bedürfnisse von Radfahrern zugeschnitten. Mit einer eigenen Designsprache und nicht zuletzt auch durch attraktive Preise dürfte sich Apura in naher Zukunft einen Namen machen. Apura gehört außerdem zur Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft, die die meisten wahrscheinlich unter ihrem Kürzel ZEG kennen. Mit ihren Marken BULLS

November, 2017
  • 23:50

    Der Velomotion Adventskalender – Preise im Gesamtwert von über 7.500€

    Alle Jahre wieder! Natürlich haben wir auch in diesem Jahr wieder unseren Velomotion Adventskalender für euch. Insgesamt 24 abwechslungsreiche Gewinne für Fahrradfans im Wert von 5.000€. Von Highend-Performance Bekleidung über hochwertige Komponenten bis hin zu nützlichem Zubehör verstecken sich viele tolle Preise hinter unseren Türchen. Was ihr für die Teilnahme tun müsst? Jeden Tag auf Velomotion vorbeischauen Auf das entsprechende Türchen in unserem Kalender klicken Kurze Frage beantworten Daumen drücken! In diesem Jahr haben wir Produkte unter anderem von Mavic, Specialized, Ortlieb, POC, Magura, Brooks, Acros, Hope, Topeak, Rapha, Fizik und vielen anderen mehr! Als besonderen Weihnachtsbonus verlosen wir zudem gemeinsam mit Corratec ein brandneues Life S E-Bike im Wert von 2.500€. Jeder, der an einem der Adventsverlosungen teilnimmt, landet auch hier automatisch im Lostopf. Doppelte Gewinnchancen also! Hier geht's zum jeweils aktuellsten Türchen:

  • 17:45

    Polygon Siskiu T – Preislich attraktives Trailbike aus Indonesien

    Produktnews: Das Polygon Siskiu T ist das neueste Bike im Portfolio des Herstellers aus Indonesien. Das 140mm Trailbike gibt es, abhängig von der Größe des Fahrers, in 27,5" oder 29", hat 140mm Federweg und wird zu einem günstigen Preis unter 3.000€ erhältlich sein. Außerhalb der Gravity-Szene dürfte hierzulande der Name Polygon nur einigen wenigen Fans ein Begriff sein. Der Indonesische Hersteller ist jedoch alles andere als ein 'kleiner Fisch' und vor allem in Asien und Nordamerika äußerst beliebt und bekannt. Als einer der wenigen großen Hersteller heutzutage setzt Polygon zudem auf eigene Produktionsstätten in Indonesien, wo sämtliche Rahmen exakt nach den Vorgaben und Wünschen der Ingenieure und Designer gebrutzelt werden. Über eine Million Räder laufen dort jedes Jahr vom Band - durchaus beeindruckend. Mit dem Siskiu T hat man bei Polygon für 2018 ein neues Alu-Trailbike im Programm, das mit einer modernen Geometrie, zwei Laufradgrößen einer durchdachten Ausstattung und einem äuß

  • 15:49

    Test: Crankbrothers Stamp 2 – Robuste, schicke, bezahlbare Flatpedals

    Test: Bereits zur Eurobike im letzten Jahr stellte man bei Crankbrothers mit dem Stamp ein komplett neues Plattformpedal vor, welches das altehrwürdige 5050 ersetzen sollte. Die Resonanz am Markt war gut, das Pedal und sein Aufbau bewährte sich und so ist es keine allzu große Überraschung, dass der US-Hersteller für diese Saison drei weitere Varianten des Stamps nachschob, um unterschiedliche Preisklasse und Ansprüche zu bedienen. Wir schauen uns mit dem Crankbrothers Stamp 2 die günstigste Variante für 79,99€ an. Gab es bis zu dieser Saison nur das Crankbrothers Stamp, erhält die Modellreihe nun mehrere Varianten, die analog zu den übrigen Pedalen im Programm benannt sind. Das bisherige Stamp heißt nun Stamp 3, dazu gesellt sich das Stamp 2, das Stamp 7 und das Stamp 11. Desto höher die Zahl, umso hochwertiger, leichter und teurer ist das Pedal. Auch bei der Bauhöhe, dem Herstellungsverfahren und dem Material der Achse gibt es Unterschiede. Gemeinsam haben alle Modelle ihre Lagerung:

  • 09:50

    12 Geschenkideen für Fahrradfans

    Ergon Damensattel für MTB Produktname: Ergon SM Sport Gel Women Preis: 90€ Herstellerinfos: www.ergonbike.com Zur diesjährigen Eurobike stellte Ergon ganze vier neue Damensättel für den sportlichen Einsatz vor. Zu den beiden Straßenmodellen Ergon SR Pro und Ergon SR Sport Gel gesellen sich auch zwei MTB-Pendants. Insbesondere der 90€ günstige SM Sport Gel bietet ein interessantes Gesamtpaket: Geleinlagen und eine großzügige Aussparung am Mittelsteg sollen auch während längerer Fahrten viel Komfort bieten, während das Gewicht trotz der stabilen CroMo Streben mit knapp 300g absolut im Rahmen bleibt. In der Farbvariante Berry macht der neue Ergon Damensattel zudem einiges her.

  • 14:25
  • 19:05

    Truvativ Descendant Lenker und Vorbau nun auch in 35mm

    Produktnews / MTB: Truvativ erweitert sein Angebot an Lenkern und Vorbauten der Descendent-Baureihe für das Modelljahr 2018 um verschiedene 35mm-Varianten. Neben einem schwarz-schlichten Downhill Lenker aus Carbon und Aluminium bringen einige Signature Varianten und zwei Troy Lee Design Lenker Farbe ins Spiel. Den 35mm Standard für Lenker und Vorbauten gibt es im MTB-Bereich nun schon seit einigen Jahren, doch so 100%ig durchsetzen konnte er sich bis dato nicht. Dennoch: Die Auswahl an entsprechenden Anbauteilen wächst stetig. Das ist wenig überraschend, denn durch den größeren Durchmesser können die Wandstärken bei gleichbleibender Steifigkeit reduziert werden - das Ergebnis: Weniger Gewicht bei gleicher oder sogar besseren Steifigkeitswerten. Bis dato gab es die Descendent-Anbauteile ausschließlich im Durchmesser 31.8mm. 2018 wird sich dies nun ändern und der US-Hersteller schiebt neben einem entsprechenden Aluminium-Vorbau auch einige passende Lenker für Einsatzbereiche von Trail bi

  • 16:54

    Test: Riese & Müller Packster 40 – Der Kombi unter den E-Bikes

    Test: Der Riese & Müller Packster 40 ist das neuste und kleinste E-Lastenrad im Portfolio des Herstellers aus Darmstadt. Doch Moment - ist es denn wirklich ein klassisches Cargobike? Auf den ersten Blick ein klarer Fall: Ladefläche vor dem Lenker, Umlenkung zum 20 Zoll Vorderrad und überhaupt die gesamte Konstruktion scheinen keine Zweifel zuzulassen. Dass man sich beim Hersteller selbst mit dieser Kategorisierung ein wenig schwer tut, hat aber gute Gründe, die erst beim Blick auf die technischen Daten so richtig klar werden. https://www.youtube.com/watch?v=lpVggNwgyyU Das Packster 40 hat mit dem Packster 60 und 80 zwei größere Geschwister, die beide zweifellos Lastenräder sind. Der kompakte Neuzugang mag auf den ersten Blick nicht mehr sein als eine kleinere Variante der etablierten Modelle, doch eben genau darin liegt seine Besonderheit. So kommt das Rad nämlich trotz seiner Ladefläche in der Front auf einen mit 1.660mm recht kompakten Radstand, der nur wenig länger ist als der e

  • 11:29

    Corratec E-Bikes 2018: City und Trekking – Von stylisch-urban bis nüchtern-pragmatisch

    Produktnews: Das Grundgerüst bei den Corratec E-Bikes 2018 bleibt gleich wie in den Vorjahren mit dem E-Power Allrounder. Neu hingegen ist das stylische Kompaktrad Corratec Life S und bei fast allen Modellen Ausstattungsvarianten mit im Unterrohr integriertem Akku. Corratec E-Bikes 2018: Corratec Life S Mit dem Corratec Life S sorgte Corratec schon auf der Eurobike für ganz schön viel Aufsehen und zog zahlreiche Besucher an den Messestand. Das neue E-Citybike steht auf kleinen 20" Laufrädern, die wiederum mit breiten Ballonreifen daherkommen. Das Rad selbst liegt optisch irgendwo zwischen stylischem Beachcruiser und modernem Kompaktbike. Die Ausrichtung ist klar: Das Rad soll ein gleichermaßen stilbewusster wie praktischer Begleiter für die Stadt sein. Der One Size Fits All-Rahmen erlaubt es durch seine Geometrie mit flachem Lenkwinkel die Füße beim Anhalten bequem am Boden abzustellen, ohne sich aus dem Sattel bewegen zu müssen. https://www.youtube.com/watch?v=xqAkHTGbppQ Aus technisc

  • 17:25

    ZEMO SU-E: Neue Premium E-Bikes mit Vollfederung

    Produktnews: In den letzten ein, zwei Jahren konnte sich der Premium E-Bike Hersteller Zemo mit sehr guten Rädern einen Namen auf dem hart umkämpften Fahrradmarkt machen. Auch beim von uns durchgeführten Test im FOCUS Magazin erwies sich ein ZEMO Rad in der Kategorie Trekking als bestes Bike im Testfeld. Die Messlatte liegt also hoch und entsprechend wartet man 2018 mit einer Neuerung auf, die im E-Bike Sektor zweifellos auf viel Zuspruch treffen wird: Die ZEMO SU-E Reihe kommt nämlich mit vollgefederten Rahmen für ein enormes Komfort-Plus - ob in der Stadt oder auf der Wochenendtour. Vollgefederte Trekkingräder, ob mit oder ohne Motor, sind noch immer eine Randerscheinung und werden es im unmotorisierten Bereich wohl auch weiterhin bleiben. Die zusätzlichen Lager, Gelenke und der Dämpfer selbst treiben das Gewicht für viele zu sehr in die Höhe und vermindern den Vortrieb. Beide Nachteile fallen jedoch bei einem E-Bike nicht so sehr ins Gewicht - da es hier dennoch bis auf wenige Ausna

mehr Artikel