Enduro One: Saisonauftakt im Mai in Frammersbach

Enduro One: Saisonauftakt im Mai in Frammersbach

Spektrum: Der heiß ersehnte Saisonauftakt der beliebten Enduro One Rennserie steht kurz bevor. Am 6. und 7. Mai werden in Frammersbach im Spessart die ersten Punkte vergeben. Doch nicht nur Serienstarter kommen auf ihre Kosten, sondern auch Gaststarter und Nachwuchsfahrer.

 

In neun Klassen werden sich die Enduro Rider vom Beginner bis zum Pro messen, für den Nachwuchs wurde zudem das neue Format „E1 Wild Childs“ ins Leben gerufen. Ausgerichtet wird die Veranstaltung von der Mountainbikeabteilung der Motorsportfreunde Frammersbach. Freuen dürfen sich die Rider auf flowige Trails und schöne Bikepark-Strecken. Die Skihütte an der Bergstation des Sauerbergliftes wird der zentrale Punkt des Rennwochenendes sein. Rennleiter Volkmar Wachs vom MSF Frammersbach: „Wenn die Mountainbiker sich in den Downhill-Wertungsprüfungen herausfordern und um Sekunden kämpfen, ist das auch für Zuschauer Spannung pur. Es lohnt sich in jedem Fall vorbeizukommen und das Renngeschehen hautnah zu erleben. An der Skihütte gibt es eine Info zu den interessantesten Punkten der Strecke. Der Zugang für Zuschauer ist außerdem gekennzeichnet. Natürlich ist auch für ein unterhaltsames Drumherum und das leibliche Wohl bestens gesorgt.“

Wie üblich wird am Sonntag das Hauptrennen mit den Wertungsprüfungen stattfinden. Insgesamt stehen sieben Wertungsprüfungen auf dem Programm. Für den Nachwuchs wird es bereits am Samstag ernst. Die „E1 Wild Childs“ fahren ein altersgerechtes Rennen mit echter Startnummer und Zeitmessung. Wer sich bis zum Nennungsschluss am 22. April in der Klasse „E1 Wild Childs“ anmeldet, spart bei der Teilnehmergebühr und erhält zudem eine Startnummer mit eigenem Vornamen. Die Nennung zum Hauptrennen ist vorerst Gaststartern in der Klasse E1 E-Bike sowie eingeschriebenen Serienstartern vorbehalten. Bis zum 22. April gilt das Nennungsvorrecht für E1 Serienstarter.

Web

www.enduro-one.com

über den Autor

Andreas Waldera

Andreas Waldera ist bereits seit vielen Jahren als Online-Redakteur und Testfahrer tätig. Mit seinen im BMX und Downhill verankerten Wurzeln kann es für ihn beim Biken nicht ruppig genug sein. Für seine Leidenschaft Fahrradfahren ist der gebürtige Niederrheiner in die schöne Eifel gezogen.

Erstelle einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10
20
16
9
13
2422
6
19
3
18
15
2
17
11
5
23
14
1
21
8
12
7
4