Magura erweitert MT Bremsen-Familie um MT Trail Sport

Magura erweitert MT Bremsen-Familie um MT Trail Sport

Markt: Die Magura MT Familie wächst weiter an. Die neue MT Trail Sport greift das bewährte Konzept mit vier Kolben vorne und zwei Kolben hinten auf und präsentiert sich als kleine Schwester der MT Trail Carbon. Konzipiert ist die Bremse für die Bereiche All Mountain und Enduro.

Die MT Trail Sport verfügt über einen Carbotecture Bremsgriff, Hebel und Zange bestehen aus Aluminium. Als Bremsmedium findet Magura Royal Blood Hydrauliköl Verwendung. Laut Hersteller Magura wiegt die Vorderradbremse 255 Gramm, das Gewicht der Hinterradbremse ist mit 230 Gramm angegeben. Damit wiegt die MT Trail Sport zwar mehr als die MT Trail Carbon., ist mit einem Preis von 219,00 Euro aber auch bedeutend preisgünstiger.

Ebenfalls neu: Besitzer einer Magura MT6, MT7, MT8 oder MT Trail Carbon Bremse können ihre Bremse in Kürze mit dem HC3 Bremshebel nachrüsten. Der von Danny Mac Askill mitentwickelte kürzere und individuell einstellbare 1-Finger Bremshebel soll dem Rider eine noch bessere Dosierbarkeit gewährleisten. Features des High-Tech Bremshebels sind individuelle Anpassbarkeit an die Handgröße und Einstellbarkeit der mechanischen Übersetzung. Das Gewicht des Bremshebels beträgt nach Angaben 38 Gramm, der Preis liegt bei 67,90 Euro pro Stück.

Beide Produkte werden zum SeaOtter Classics gelauncht und der Öffentlichkeit vorgestellt.

Web

www.magura.com

über den Autor

Andreas Waldera

Andreas Waldera ist bereits seit vielen Jahren als Online-Redakteur und Testfahrer tätig. Mit seinen im BMX und Downhill verankerten Wurzeln kann es für ihn beim Biken nicht ruppig genug sein. Für seine Leidenschaft Fahrradfahren ist der gebürtige Niederrheiner in die schöne Eifel gezogen.

Erstelle einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.